Gespenster-Angriff und Verteidigung mit Wasser-Pischtis. Foto: Steffen Füssel
Ketchup-Blutspur legen.

Vorbereitung der Kinder-Mut-mach-Party

Kindergeburtstag mit Schnitzeljagd und Schatzsuche in Dresden

Treffpunkt für die Gäste: bis drei Gruppen (max. 24 Kinder), an den Centauren, zwei große weiße Pferdemänner, die gerade "nacksche" Frauen klauen, rechts und links an der Hauptallee, 200 m vor dem Palais im Großen Garten, Richtung Altstadt.

Betreuer. Beim  diesem Kindergeburtstag muss jede Gruppe von einem Erwachsenen begleitet werden, der für die Schnitzeljagd eine einfache Karte lesen kann und ggf. bei der Schatzsuche hilft. Er leitet die Vertreibungs-Spiele, motiviert die Kinder und baut eventuelle Hemmungen am besten dadurch ab, dass er aktiv mitspielt. Je freier und wilder, desto besser.

Gruppen-Größe: Ideal sind  4-8 Kinder. Teilen Sie die Kinder bitte vorher in Gruppen ein.

Gruppen 8+, die sich nicht teilen wollen, brauchen mehr Zeit. Sie haben weniger Spaß und schaffen nicht alles. Um Enttäuschungen zu vermeiden, biete ich das Spiel für größere Gruppen nur mit halbstündigen Verlängerung an. Preis: 30,00 €

11- und 12jährige können "Geister" auch schon mal "voll uncool" finden. Das vergessen sie zwar unterwegs meistens schnell. Aber manchmal bleiben sie auch dabei. Dann müssen ihnen die Erwachsenen zeigen, welchen Spaß es macht, wenn man einfach mitspielt. Als Alternative dazu bietet sich das Kästner-Detektivspiel an.

Einstimmung: Kindergeburtstags-Gruppen sind oft so auf gedreht, dass sie kaum ansprechbar und spielfähig sind. Bitte beruhigen Sie die Kinder gegebenefalls. Sie können das besser als ich.

Zuschauer, die nur dabei sein, aber nicht mitspielen wollen, sind in allen Phasen des Spiels ausdrücklich unerwünscht.

Toiletten: Die nächsten Toiletten sind im nahen Hygiene-Museum, im Georg-Arnold-Bad und am Palaisteich. Bitte planen Sie den Toiletten-Gang rechtzeitig vor Spielbeginn ein.

Picknick: Wenn Sie im Großen Garten picknicken, Süßigkeiten, Snacks und Getränke verteilen oder die Geburtstagstorte schlachten wollen, planen Sie dies bitte rechtzeitig vor dem Spiel ein oder danach.

Geschenke: Bitten Sie die Gäste Ihres Kindergeburtstags, es im Großen Garten bei Gratulationen und Glückwünschen zu belassen und ihre Geburtstags-Geschenke nicht mitzubringen. Sonst müssen sie erst zum Auto zurückgebracht oder die ganze Zeit mitgeschleppt werden.

Dauer: 3 Stunden

Unterstützung: Es gibt nur einen Spielleiter, sonst niemanden. Er fährt jede Gruppe zu Beginn ein- oder zweimal an, hilft und motiviert und zieht sich dann zurück.

Ausrüstung. Das Geburtstagskind und seine Gäste können sich zur Tarnung als Gespenster, Vampire, Untote, Monster, Skelette verkleiden. Nötig ist es nicht. Die Gespensterjagd macht auch ohne Kostüm Spaß. Wichtig sind die Vertreibungsmittel. Ohne Vertreibungs-Mitteln müssen Sie arg improvisieren.

Als Gespenster-Vertreibungsmittel bitte mitbringen!

1x pro Gruppe

  1. Knoblauch  (Knolle oder Zehe)  
  2. Pfeffer, Pepperoni oder Chilli (im Streuer)
  3. Salz (im Streuer)
  4. Ketchup (oder anderer Blut-Ersatz in der Plastikflasche)
  5. Feuerzeug
  6. Bürste (Hand-, Schuh- oder Kleiderbürste)
  7. gefüllte Wasser-Pistole oder Blumensprüher mit 3-4 m Wasserstrahl
  8. optional: Futter für Vögel und Eichhörnchen

1x für jedes Kind

  1. Räucherstäbchen
  2. Krach-Instrument (Tuten, Ratschen, Trillerpeifen usw.)
  3. Luftballon

» Liste als PDF-Datei herunterladen

Spielen mit Lebensmitteln: Sollte das für Sie tabu sein, können Sie alle Lebensmittel austauschen. Der Ketchup-Ersatz sollte wie Blut aussehen, der Salz-Ersatz sollte Durst machen, der Pfeffer-Ersatz sollte brennen und der Knoblauch-Ersatz stinken.

Anfahrt ÖPNV

  • Tram 10 + 13, Hst. Georg-Arnhold-Bad
  • Tram 1 + 2, Hst. Comeniusplatz
  • Tram 9, Hst. Querallee
  • Bus 75, Hst. Querallee

Pkw: Parken am besten an der Lingnerallee