Vorbereitung der Stadtrallye

Party mit dem Kästner-Detektivspiel in der Neustadt

Spaß mit Emil auch ohne: Es ist vorteilhaft, aber nicht nötig, dass die Ermittler "Emil und die Detektive" kennen. Das Spiel macht auch ohne Emil Spaß und so vielleicht Lust auf Kästners Bücher.

Gruppeneinteilung: Teilen Sie die Ermittler bitte vor der Veranstaltung in Gruppen mit etwa 4-6 Detektiven ein.

Sicherheit: Die Königsbrücker ist stark befahren und die Alunstraße sehr eng. Alle Straßenquerungen, bis auf eine am Kästner-Museum, sind beampelt. Sie können also auch ihre Tweens alleine losschicken. Der Veranstalter übernimmt dafür keine Verantwortung.

Material: Jedes Team braucht eine Uhr, damit es die Verhaftung nicht verpasst. Außerdem sollte bitte jede Gruppe eine Code-Tabelle mit zwei Zeilen und neun Spalten vorbereiten und einen Stift mitbringen.

Toiletten: Öffentliche Toiletten gibt es keine im Spielgebiet, aber mehrere Cafés und die Schauburg. Dort ist das Problem am einfachsen lösbar.