Organisatorisches

Gruppengröße: Die Gruppen sollten mindestens 4 Spieler und höchstens klassenstärken-groß sein. Optimal sind 10-15 Kinder pro Gruppe. Mit mehr als einer Klassenstärke werden die Spieler parallel auf mehrere Osterhasen-Schulen aufgeteilt.

Teilnehmer: bis 60 Spieler in vier Gruppen jederzeit, bis 90 Kinder nur mit mindestens zwei Wochen, bis 120 Kinder nur mit vier Wochen Planungs-Vorlauf.

Betreuer: Jede Gruppe braucht mindestens einen spielfreudigen erwachsenen oder jugendlichen Betreuer. Er muss die Orientierung der Gruppe absichern und dafür Karte lesen können. Außerdem muss er die Osterhasen-Geschichte vorlesen und die Spiele anleiten. 

Unterstützung: Der Stadtindianer fährt jede Gruppen am Anfang des Spiels ein- bis zweimal an und hilft bei der Orientierung oder stärkt die Motivation. Danach sind die Betreuer auf sich alleine gestellt.

Dauer: Der Oster-Alarm beinhaltet insgesamt 10 Spiele und dauert drei Stunden. Wenn Sie in dieser Zeit nicht Alles schaffen oder wenn die Kinder müde werden und Sie früher abbrechen wollen, ist das kein Problem. Das spektakuläre Abschluss-Spiel findet sowieso zu Hause oder in der Einrichtung statt. Damit ist Ihnen ein tolles Finale sicher. Egal, was Sie vorher geschafft haben.

Bitte mitbringen!

Spiel-Material

pro Kind
•    ein Ei, hartgekocht oder besser aus Plaste
•    ein Suppenlöffel
•    ein Bierdeckel
•    zwei kleine Schoko-Eier (für die Spiele „Hühner-Polizei“ und „Oster-Lotterie“)
•    bunte Kreide für alle

pro Klein-Gruppe (3-5 Kinder)
•    ein fuß- oder handballgroßer Ball, also für 20 Kinder (5 Kleingruppen) 5 Bälle
•    eine präparierte Eierschachtel*

pro Großgruppe (10-15 Kinder)
•    3 Tennis- oder ähnlich kleine Bälle zum Abwerfen, also für 2x15 Kinder 6 Bälle
•    1 Tüte Erbsen, also für 2x15 Kinder, 2 Tüten Erbsen
•    einen großen Schokoladen-Osterhasen oder besser Plüschhasen, also für 2x15 Kinder 2 Hasen

* präparierte Eierschachtel. Malen oder kleben Sie auf den Grund aller „Eierbecher“ einer handelsüblichen Eierschachtel eine Zahl von 1 bis 6, bis 10 oder bis 12. Das ist egal. Am besten verteilen Sie die Zahlen durcheinander und nicht in ihrer Reihenfolge.

Belohnungen für 10 Spiele (optional)

•    Zur Friedenssicherung können Sie 10x alle Spieler belohnen oder.
•    ganz auf Belohnungen verzichten oder
•    nur die tatsächlichen Sieger belohnen

 

Sieger sind:

Anz. Spiele

Alle

5x

Mannschaft (Hälfte)

1x

Kleingruppe (5 Spieler)

1x

Einzelne

3x

 Mitbring-Liste als PDF zum Downloaden und Ausdrucken