Ablauf des Kindergeburtstags

Vorbereitung

  • Vorstellung des Riesen-Drachens
  • Diskussion des Design-Konzepts, Abstimmung
  • Erläuterung der einzelnen Arbeitsschritte

Drachenbau. Jedes Kind baut unter Anleitung einen einfachen Drachen mit Werkzeugen und aus Materialien, die jeder zu Hause hat oder leicht beschaffen kann. Optional können die Drachen noch verziert werden. Anschließend werden alle Drachen als Kette auf eine Schnur gesetzt.

Testflug-Kette. Die Kette wird erst einfach gerade nach oben als Himmelsleiter und dann als (Regen-)Bogen geflogen. Dazu können Sie die anderen Eltern einladen, damit ihnen die Kinder  ihr Werk präsentieren können. Und den Grill anwerfen!

Testflug-Einzeldrachen. Die Kette wird demontiert. Jeder testet seinen eigenen Drachen. Höhenflug-Wettbewerb. Krönung des Drachen-Königs. Jedes Kind darf seinen Drachen mit nach Hause nehmen.

Abschluss-Option. Oder Ihr schenkt Euren Drachen dem Geburtstags-Kind. Das setzt die Kette wieder zusammen zum schönsten Geburtstags-Geschenk aller Zeiten. Und Ihr macht Eure Eltern stolz und baut Euch zu Hause einfach einen neuen Drachen. Wie einfach und schnell das geht, wisst ihr ja jetzt. 

Wind-Vorbehalt: Die Einzel-Drachen lassen sich auch ohne Wind durch Rennen gut starten. Die Drachen-Kette setzt dagegen eine geringe Mindest-Windstärke voraus. Reicht der Wind nicht aus, wird der Test der Einzeldrachen vorgezogen. Danach wird die Kette montiert und für einen späteren Testflug sachgerecht verpackt.


 

 

 

Mindestens 2 mal so hoch wie der Fernsehturm! Oder 10 mal oder 100 mal?